Am 10. Juni ist Anmeldeschluss für die aktuelle Ausschreibungsrunde des Programms mikro makro mint

Am 1. Juni ist Anmeldeschluss für die aktuelle Ausschreibungsrunde des Programms mikro makro mint

Gerade noch mit den letzten Noteneintragungen gekämpft, schon ist die Halbjahresinformation wieder passé. Auch die freien Tage in den Osterferien sind schon wieder etliche Wochen her und wie jedes Jahr rast die Zeit im zweiten Schulhalbjahr auf die nächsten Ferien zu. Zwischendrin jagt ein Feiertag den nächsten und ehe man sich versieht sind die Pfingstferien vor der Türe und damit auch der 1. Juni: dem Tag des Anmeldeschlusses für die aktuelle Ausschreibungsrunde des Programms mikro makro mint der Baden-Württemberg Stiftung.

Mit diesem Programm unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung Schülerinnen und Schülern bei der Realisierung von naturwissenschaftlichen Projekten. In Zusammenarbeit mit Klett MINT wurde hierfür eine Broschüre mit allen relevanten Informationen zur aktuellen Ausschreibungsrunde entwickelt und umgesetzt. Um möglichst alle Fragen schnell klären zu können, werden auch an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten Fragen beantwortet.

Motivation, Förderbudget & Rahmenbedingungen – Wer darf mitmachen?

Warum sollte ich bei der Ausschreibung mit machen?
Damit nehmen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler mit auf eine spannende Reise und geben ihnen somit die Chance, ihr eigenes Potenzial zu entdecken! Lassen Sie sie spüren, dass ihre Ideen gefragt sind und zeigen Sie ihnen, wie toll es ist, Teil einer kreativen Community zu sein!

Wie hoch ist die finanzielle Förderung?
Pro Team kann ein Projektbudget von 2.500 Euro für ein Jahr beantragt werden.

Wie hoch ist das maximale Gesamtbudget?
Längerfristig angelegte Projekte haben erstmalig seit der Ausschreibungsrunde 2017/2018 die Möglichkeit, in begründeten Fällen einen Förderzeitraum von zwei Jahren mit einem Gesamtbudget von 5.000 Euro zu beantragen.

Wer kann an der Ausschreibung teilnehmen?
Die Ausschreibung richtet sich an Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 13 bzw. an die Lehrerinnen und Lehrer aller weiterführenden Schulen des Landes Baden-Württemberg.

Wie groß darf ein Projektteam sein?
Ein MINT-Projektteam besteht aus mindestens drei Schülerinnen und Schülern sowie einem erwachsenen Mentor. Dabei kann es sich um eine Lehrkraft oder um eine im Einvernehmen mit der Schule ausgewählte externe Betreuungsperson (Mitarbeiter/in Forschungszentren, Verein, Pfadfinder o. Ä.) handeln.

Welche Projekte werden gefördert?
Das Programm mikro makro mint unterstützt finanziell und fachlich Projekte aus den MINT-Disziplinen: Mathematik, Informatik, Biologie, Physik und Chemie sowie Technik.

Welche Bedingungen muss ein Projekt erfüllen?
Dem Projekt muss eine innovative Idee oder originelle Fragestellung zugrunde liegen oder ein forschendes Element aufweisen.

Welche zeitlichen Beschränkungen gibt es?
Die Projekte müssen in einem Zeitrahmen von einem Schuljahr realisiert werden können.

Wie läuft die offizielle Beantragung der Projekte?

Von wem muss ein Projekt beantragt werden?
Das Projekt muss offiziell von einer Schule, einem Schulträger oder einem Verein beantragt werden.

Wie viele Projekte können maximal beantragt werden?
Pro Lehrkraft können maximal zwei Projekte beantragt werden.
Pro Schule können maximal sechs Bewerbungen angenommen werden.

Wo finde ich den Bewerbungsbogen?
Auf den Seiten 9 – 10 der Ausschreibungsbroschüre oder auf www.mikromakro-mint.de unter Ausschreibung 2018/2019.
Hier geht’s zum Bewerbungsbogen.

Was muss die Bewerbung enthalten?
Die Bewerbung muss eine Beschreibung der Projektidee mit den geplanten Projektschritten und die Kostenkalkulation enthalten.

Wie muss die Kostenplanung aussehen?
Jedes Projekt muss eine realistische Kostenplanung bis max. 2.500 Euro/Förderjahr aufweisen.

Wann ist Anmeldeschluss?
1. Juni 2018

Welches Eingangsdatum gilt?
Für den Eingang des Projektantrags gilt der Poststempel.

Wie geht’s nach der Bewerbung und dem erfolgreichen Zuschlag der Fördermittel weiter?

Wann können die Mittel beantragt werden?
Mit dem Projektstart kann die Auszahlung der bewilligten Mittel beantragt werden.

Was darf mit dem Geld angeschafft werden?
Alles, was zur Durchführung des Projektes benötigt wird und über die ohnehin vorhandene, übliche Schulausstattung hinausgeht, kann angeschafft werden.

Wie hoch ist der Förderbetrag für ein Projekt?
Pro Team kann ein Projektbudget in Höhe von maximal 2.500 Euro für ein Jahr beantragt werden.
Längerfristig angelegte Projekte haben die Möglichkeit, in begründeten Fällen einen Förderzeitraum von zwei Jahren mit einem Gesamtbudget von 5.000 Euro zu beantragen.

Wann werden die ausgewählten Projekte bekannt gegeben?
Anfang Juli 2018

Wann findet der zugehörige Kongress (Schaufenster mikro makro mint) statt?
25. September 2018

Wann dürfen ausgewählte Teams auf der ALDEBARAN eine Forschungsfahrt mitmachen?
Pfingstferien 2019

Sie haben weitere Fragen?

Falls nun doch noch Fragen offen geblieben sein sollten stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Frau Hanika | Projektbüro der Baden-Württemberg Stiftung
Telefon: 0711 / 90 71 39 16 | E-Mail: info@kontor-backes.de

Frau Pfitzenmaier | Baden-Württemberg Stiftung
Telefon: 0711 / 248 476-18 | E-Mail: pfitzenmaier@bwstiftung.de

Anna Grimmeissen | Baden-Württemberg Stiftung
Telefon: 0711 / 248 476-40 | E-Mail: grimmeissen@bwstiftung.de
Wir freuen uns auf Ihre spannenden Projektanträge!